FAQ

Hier können Sie sich zunächst über häufig gestellte Fragen informieren. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, können sie sich an einen der mitwirkenden Professoren oder Mitarbeiter wenden.

 

 

Wie läuft das Projekt für Studierende ab?

Wie läuft das Projekt für Studierende ab?

Das Projekt ML2 ist grundsätzlich in zwei Phasen unterteilt, welche sich über zwei Semester erstrecken. Die erste Phase bildet dabei den theoretischeren Teil ab und beginnt im Sommersemester 2018. Hier nehmen die Studierenden an der Lehrveranstaltung „Einführung in Machine Learning“ teil, sofern sie nicht im Studiengang INFM sind. Studierende dieses Studiengangs können an der regulären Vorlesung „Data Analytics“ teilnehmen. Die zweite Phase bildet dann den praktischeren Teil in Form des „Machine Learning Praxisprojekts“ ab und schließt sich im Wintersemester an.

Welche Studiengänge können teilnehmen?

Welche Studiengänge können teilnehmen?

Es können Studierende aus Master- sowie Bachelor-Studiengängen (Bachelor ab dem 4. Semester) teilnehmen. Für die Studiengänge Informatik (INFM), Betriebswirtschaft (BWM) mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen (WIM) mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik, Dialogmarketing und E-Commerce (DEC) sowie Medien und Kommunikation (MuK) wurden Anrechnungsmöglichkeiten im Vorfeld geklärt. Bei anderen Studiengängen kann eine individuelle Lösung gefunden werden.

Wie kann man sich anmelden?

Wie kann man sich anmelden?

Da die Plätze auf 25 Studierende begrenzt sind, wenden Sie sich bitte mit Ihrem Teilnahmewunsch an Jürgen Prinzbach. Teilen Sie uns einfach kurz mit, warum Sie teilnehmen möchten und was Sie sich von diesem Projekt erhoffen. Sie werden dann informiert, ob Sie am Projekt ML2 teilnehmen können. Die notwendigen Informationen werden in diesem Fall an die entsprechenden Stellen weitergegeben.

Welche Fristen müssen zur Anmeldung eingehalten werden?

Welche Fristen müssen zur Anmeldung eingehalten werden?

Sie müssen sich bis 25.03.2018 angemeldet haben, wobei nach dem „First-Come-First-Serve“ - Prinzip entschieden wird, wer einen der verfügbaren Plätze erhält. Im Fall einer Annahme verpflichten Sie sich zur Teilnahme an beiden Projektphasen.

Kann ich mich auch nur für eine der beiden Projektphasen anmelden?

Kann ich mich auch nur für eine der beiden Projektphasen anmelden?

Nein, bei einer Annahme Ihrer Anmeldung verpflichten Sie sich zu einer Teilnahme an beiden Projektphasen. 

Kann man sich das Projekt anrechnen lassen und welche Regelungen gelten dabei für welchen Studiengang?

Kann man sich das Projekt anrechnen lassen und welche Regelungen gelten dabei für welchen Studiengang?

Ja, eine Anrechnung des Projekts für bestehende Lehrveranstaltungen beziehungsweise Module ist bei erfolgreicher Teilnahme prinzipiell möglich. Genauere Details folgen in Kürze auf einer gesonderten Unterseite.

Welche Bedingungen gelten für eine erfolgreiche Teilnahme?

Welche Bedingungen gelten für eine erfolgreiche Teilnahme?

Für eine erfolgreiche Teilnahme am gesamten Projekt muss am Ende der theoretischen Phase eine K60-Prüfungsleistung entsprechend der jeweiligen Lehrveranstaltung - „Data Science“ in INFM und „Machine Learning für die Praxis“ für die übrigen Studiengänge - abgelegt werden. Des Weiteren ist eine Teilnahme am Machine Learning Praxisprojekt in der zweiten Projektphase verpflichtend und am Ende dieser Phase ein gemeinsamer Abschlussbericht anzufertigen.

Gibt es für eine erfolgreiche Teilnahme ein Zertifikat?

Gibt es für eine erfolgreiche Teilnahme ein Zertifikat?

Ja, bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie zusätzlich ein Teilnahmezertifikat.

     

Stand 10.01.2018, Änderungen vorbehalten.